Petsitter-Portrait

Beim Durchstreifen unserer Petsitting24-Plattform sind sie uns aufgefallen: Zwei Tierbetreuerinnen, die mit bald 50 tollen Bewertungen „alle anderen in der Umgebung“ in den Sack stecken. „Gwundrig“ wie wir sind haben wir nachgefragt, was denn das Geheimnis ihres Erfolgs sei? Was macht sie zu Lieblingen sowohl der Tierbesitzer als auch der Tiere? In unserem ersten Star-Petsitter-Portrait möchten wir Franzi und Susi vorstellen, zwei Damen mit Herz, beide mit mehr als 20 Jahren Tiererfahrung und in der Region Otelfingen wohnhaft.

Ihr Spezialgebiet: Hunde- und Katzenbetreuung, aber auch Hasen, Mäuse, Hamster, Meerschweinchen und Fische werden gefüttert.

Franzi und Hund
Susi und Katze

Auf die Fragen, was denn gute Tierbetreuung ausmache, wie sie zum Petsitten kamen und welchen Wunsch sie ganz generell an die Haustierbesitzer hätten, gaben Sie uns folgende Antwort:

Vielen Dank erstmals für das Lob. Aber es gibt kein wirkliches Geheimnis! Wir sind wir - "Franzi und Susi ". Die Tiere lieben uns einfach, genauso wie wir sie. Denn nur sie fühlen, wer es wirklich gut mit ihnen meint. Ihre Frauchen und Herrchen schätzen unsere natürliche, ehrliche Art. Sie wissen, dass wir zuverlässig und flexibel sind, dass wir uns wirklich Zeit nehmen für ihre Lieblinge und auch sehen, wenn etwas nicht stimmt und dementsprechend reagieren.

Viele unserer Schützlinge gehören schon wie zu unserer eigenen Familie, und genau das macht für uns den guten Petsitter aus. Denn Frauchen und Herrchen wollen, dass es ihren Lieblingen so gut geht, als wären sie selbst da. Und das versuchen wir so gut es geht zu erfüllen.

Wir hatten selbst jahrelang eigene Tiere, doch diese sind nun leider schon im Himmel. Wir überlegten, ob wir uns selbst wieder einen Schützling zulegen, doch der Schmerz des Verlustes sitzt noch zu tief. Dennoch wollten wir aber nicht auf die Süssen verzichten und deshalb sind wir jetzt bei Petsitting24. So haben wir die Möglichkeit, viele verschiedene Schützlinge zu betreuen und zu lieben.

Unser Wunsch an alle Hunde und Katzenbesitzer ist einfach: Liebt die Tiere so wie Euch selbst!

Wir haben viele schöne Erlebnisse mit unseren Schützlingen. Zum einen sehen wir momentan drei Katzenpaare Schritt für Schritt aufwachsen, zum anderen durften wir die Erfahrung machen, wie es ist, wenn man sich um acht süsse Maine-Coon-Katzen gleichzeitig kümmern muss… Das Füttern ist jedes Mal Herausforderung und Spass zugleich.

Genauso toll ist es, wenn wir zuhause Hunde zu Besuch haben. Einige kommen regelmässig und es ist total komisch wenn sie nicht da sind - es fehlt dann immer etwas Zuhause.

Und wir haben durch die Tiere viele neue Freundschaften geschlossen, was wir auch sehr zu schätzen wissen. Wir stehen mit einigen auch so immer in Kontakt um zu wissen, wie es ihren Süssen geht, das ist ein tolles Gefühl.

Franzi und Susi – wir danken Euch herzlich für Eure sympathischen Worte. Ihr habt Euer Herz am richtigen Fleck und es schlägt definitiv für die Tiere.

Diesen Artikel: