Von Feen und Trollen am Sihlsprung

Von Feen und Trollen am Sihlsprung

Es gibt Wanderungen, die sind einfach für eine Saison prädestiniert – so auch die wunderschöne Rundwanderung von Hirzel zum Sihlsprung und über Schönenberg zurück. Die Bilderbuch-Hunde-Sommerwanderung hatte dieses Jahr, als sich der Winter noch so gar unwinterlich zeigte, jedoch auch im Dezember ihren ganz besonderen Reiz.

Reist man mit dem Auto an, so findet man in Hirzel bei der Kirche Parkplätze. Gleich gegenüber führt der Wanderweg Richtung Sprüermüli nach wenigen Häusern quer über eine Wiese. Die Strasse, die es dann zu überqueren gilt, ist mit all dem Verkehr nicht ohne – also aufgepasst. Danach führt der Weg sanft talwärts in knapp 20 Minuten zum hübschen Riegelbau des Restaurants Sprüermüli. Der Wanderweg zweigt kurz danach rechts weg und führt steil durch den Wald hinunter zur Sihl.

Riesige mit Moos bewachsene Steinblöcke zieren den Weg und immer wieder laden lauschige Bade- oder Grillplätze entlang des flachen Flusses zum Verweilen ein. Einer verwunschenen Minibucht mit Sandsichel, smaragdgrünem Wasser und umgestürzten, moosverbrämten Bäumen versprechen wir im Sommer einen weiteren Besuch, bevor wir den weiteren Weg unter die Pfoten nehmen.

Nach dem Feenland führt die Brücke über die rauschende Sihl ins Land der Trolle. Denn der Wanderweg klebt nun dicht am Fels, führt zuweilen unter imposante Steinvorhängen durch oder durch kurze, in den Stein gehauene, stockfinstere Tunnels, bevor sich der Weg über die sonnengleissende Sihlmatt öffnet.

Nachdem der Fluss etwas weiter Flussaufwärts über den Suenerstäg erneut überquert wird, muss ein guter Teil der 255 Höhenmeter, die zur Sihl hinuntergeklettert wurden, wieder erklommen werden. Nach der kurzen Anstrengung führt der Weg jedoch bald wieder versöhnlich durch sanfte Hügel zum Weiler Schönenberg.

Wer die Wanderung nach 2 Stunden beenden will, kann hier mit dem Postauto weiterfahren. Für alle anderen führt der Weg weiterhin entspannt über die schönen, grünen Wiesen. Der Wanderweg führt dann gemütlich hinunter und über den Golfplatz Hirzel. Nach dem Golfplatz hat man das Dorf Hirzel bereits fest im Blick, doch der Weg schlägt nochmals einen weiten Bogen durch die Wiesen.

Alles in allem, eine wunderschöne Wanderung mit viel Freilaufzonen, gutem Überblick und Abkühl-und Trinkmöglichkeiten an der Sihl. Bei trockener Witterung ist der Weg zu allen Saisons lohnenswert. Bei Eis dürfte der Weg entlang der Sihl zur Rutschpartie werden. Im Winter sollten Frauchen und Herrchen überdies Getränke für sich mitnehmen. Denn das Restaurant Sihlmatt ist im Winter geschlossen und die Sprüermüli befindet sich entweder ganz am Anfang oder am Ende der Wanderung.

Routendetails:
Ausflugsdauer: 3 h Wanderzeit
Distanz: 10 km
>> Rundwanderung Hirzel – Sprüermüli – Shilsprung – Suenerstäg – Schönenberg – Müsli – Hirzel
>> ca. 255 m Höhendifferenz je auf – und abwärts

Wanderhund Archie freut sich, seine Ausflüge mit Ihnen zu teilen!
Wanderhund Archie Star
Wanderhund Archie Star
Wanderhund Archie Star
Weitere spannende Einblicke in Archie's Leben finden Sie unter www.archie-dogstar.com.

Diesen Artikel: